Kalsdorf bei Graz: 1. Bauabschnitt feierlich übergeben

Die Siedlungsgenossenschaft ENNSTAL hat ihre Bautätigkeit in der Marktgemeinde Kalsdorf bei Graz fortgesetzt und so entstanden im Süden von Kalsdorf - in unmittelbarer Nachbarschaft des neuen Kindergarten Süd sowie des neu eröffnenden Lebensmittelmarktes  –in einer Bauzeit von 13 Monaten zwanzig geförderte Mietwohnungen mit Kaufoption. 

Am Dienstag, dem 7 November 2018 fand im Beisein zahlreicher Ehrengäste – darunter Mag. Karin Kreiner, HR Dr. Heinrich Pammer (A15/Land Steiermark), Bürgermeisterin Ursula Rauch, Vizebürgermeister Mag. Christian Konrad sowie VDir. Ing. Wolfram Sacherer (ENNSTAL) – die feierliche Schlüsselübergabe an die neuen Bewohner statt.

Die gesamte  Wohnbebauung wurde vom renommierten Grazer Architekturbüro Hofrichter-Ritter geplant und so besteht der erste Bauabschnitt aus zwei Gebäuden mit insgesamt 20 Wohnungen, welche Größen von rd. 51 m² bis 89 m² aufweisen und sich durch ihre durchdachten Grundrisse sowie ihre ökologische Qualität auszeichnen. Alle Wohnungen verfügen über einen Balkon oder eine Terrasse mit eigenem Gartenanteil. 

Die Siedlungsgenossenschaft ENNSTAL - als Vorreiter im energieeffizienten Wohnbau – setzt bei diesem Projekt auf eine Heizung und Warmwasseraufbereitung mittels Nahwärme und Solarenergie.

Allen Wohnungen, welche in der Rechtsform „Miete mit Kaufoption“ angeboten wurden, sind zudem ein  PKW- Abstellplatz in der gemeinsamen Tiefgarage zugeordnet. 

Die sonnige und zentrale Lage, die gute Infrastruktur, die ausgezeichnete Verkehrsanbindung und das angenehme Wohnklima vervollständigen die Vorzüge dieser Wohnanlage und sorgen für ein rundum gelungenes Wohnerlebnis. 

  • 001_kalsdorf
    002_kalsdorf
    003_kalsdorf
    004_kalsdorf
    005_kalsdorf
    006_kalsdorf
    007_kalsdorf
    008_kalsdorf
    009_kalsdorf
  • 010_kalsdorf
    011_kalsdorf
    012_kalsdorf
    013_kalsdorf
    014_kalsdorf
    015_kalsdorf
    016_kalsdorf
    017_kalsdorf
    018_kalsdorf
  • 019_kalsdorf
    020_kalsdorf
    021_kalsdorf
    022_kalsdorf
    023_kalsdorf
    024_kalsdorf
    025_kalsdorf
    026_kalsdorf
    027_kalsdorf
  • 028_kalsdorf
    029_kalsdorf
    030_kalsdorf
    031_kalsdorf
    032_kalsdorf
    033_kalsdorf
    034_kalsdorf
    035_kalsdorf
    036_kalsdorf
  • 037_kalsdorf
    038_kalsdorf
    039_kalsdorf
    040_kalsdorf
    041_kalsdorf
    042_kalsdorf
    043_kalsdorf
    044_kalsdorf
    045_kalsdorf
  • 046_kalsdorf
    047_kalsdorf
    048_kalsdorf
    049_kalsdorf
    050_kalsdorf
    051_kalsdorf
    052_kalsdorf
    053_kalsdorf
    054_kalsdorf
  • 055_kalsdorf
    056_kalsdorf
    057_kalsdorf
    058_kalsdorf

Weitere Wohnungen bereits im Bau

Nach den zwanzig Wohnungen des ersten Bauabschnittes sind bereits die nächsten 47 Wohnungen des 2. Bauabschnittes in Bau. Die Fertigstellung ist für den Herbst/Winter 2019 geplant.

Transparenz für alle Kunden der Wohnbaugruppe

Transparenz und Kundenzufriedenheit sind für die Wohnbaugruppe ENNSTAL nicht nur Schlagworte. So können auch die neuen Bewohner in Kalsdorf – wie alle anderen auch – künftig sowohl über die Homepage der Wohnbaugruppe als auch mittels der wohnbaugruppe.at-App für Smartphones alle wohnungsrelevanten Daten (Jahresabrechnung, Belege, Ansprechpersonen) jederzeit abrufen

FACTS

  • Bauherr: SG ENNSTAL
  • Planung: Hofrichter- Ritter Architekten GmbH, Graz
  • Statiker: DI Peter Rath, Hausmannstätten
  • Baubeginn: 18. September 2017
  • Bauzeit: 13 Monate 
  • Baufirma TEIL-GU: Lederer Bau
  • Wohnungsgrößen: 51 m2 bis 89 m2
  • Heizung: Fernwärme
  • Abstellplätze: 20 TG, 8 Besucherparkplätze und 20 Abstellplätze im Freien
  • Bauleiter: DI Birgit Schauer
  • Baukosten: ca. 3 Mio. €