haus.kultur 2018

Die Wohnbaugruppe ENNSTAL ist seit 2014 Kultur-Partner des Vereins a.mus.e und mit diesem der gemeinsame Veranstalter von "haus.kultur 2018 - Versöhnliche Töne“.

©Christian-Jungwirth

Dort, wo das Leben in seiner prallen Vielfalt stattfindet, gelangt Musik auch zu ihrer kraftvollsten Entfaltung. Für haus.kultur erwacht mit jeder Nachbarschaft, die Gastgeberin für unsere Konzerte ist, eine einzigartige Bühne des Moments und des Miteinanders zum Leben.

„Versöhnliche Töne“ klingen nicht immer leise. haus.kultur komponiert in 9 Konzerten Freches, Forderndes, Verführerisches, Betörendes, Rockiges, Schmerzliches und Nachdenkliches von Bach über Bernstein, Glass, Gulda, Monteverdi, Pärt bis hin zu Vivaldi mit guter Gesellschaft aus Jazz, Volks- und Weltmusik.

KünstlerInnen, die begeistern, gestalten in einem programmatischen Nuancenreichtum lebensfreudige Begegnungsräume, die – frei von Zwängen und Etiketten – Menschen, vereint im musikalischen Moment, zusammenrücken lassen. Und vielleicht eröffnet die eine oder andere digitale Auszeit dem haus.kulturellen Feuerwerk an analogen Zusammenklängen die Chance, alltägliche Missverständnisse der Distanz aufzulösen.

Wir freuen uns auf einzigartige Meisterwerke, wunderbare MusikerInnen, spannende neue Konzertorte, herzliche Nachbarschaften und viele Begegnungen und Gespräche mit Ihnen!

HIER GEHT´S ZUM PROGRAMM